Dominik Lehmann

Steuerberater, Certified Valuation Analyst (CVA), Diplom-Ökonom

Beratungsschwerpunkt:
Valuation Services
Werdegang:
Seit 2021: I-ADVISE AG, Frankfurt am Main (Valuation Services)
2021: Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main (Financial Advisory)
2014-2021: KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main (Deal Advisory)
2012-2014: I-ADVISE AG, Düsseldorf (Valuation Services)
2009-2012: IVC AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Essen (Valuation Services)
Studium an der Justus-Liebig Universität Gießen und der Ruhr-Universität Bochum

Dominik Lehmann verfügt über mehr als 12 Jahre Erfahrung im Bereich der Unternehmensbewertung aufgrund unterschiedlichster Anlässe. Er publiziert regelmäßig Fachbeiträge zum Themenkomplex Unternehmensbewertung. U.a. war er Referent für Veranstaltungen des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) tätig.

Anlässe zu denen Dominik Lehmann Unternehmensbewertungen durchführt, sind u.a.:

  • Gutachtliche Unternehmensbewertungen (einschließlich strategischer Bewertungen) inkl. Wettbewerbs- und Marktrecherche und Planungsanalysen
  • Fairness Opinions gemäß IDW S 8
  • Bewertungsgutachten gemäß IDW S 1 (einschließlich aktien-/umwandlungsrechtlicher Anlässe)
  • Berichterstattungen im Zusammenhang mit Entscheidungssituationen und anderen Sonderthemen (Fragestellungen zur Fortführung von Gerichtsprozessen, Wertfindung für besondere Aktiengattungen, etc.)
  • Steuerliche Bewertungen oder Berichterstattungen (einschließlich der Rettung von Verlustvorträgen nach § 8c KStG bei Transaktionen, Nachweis der Vorteilhaftigkeit von Umschuldungsmaßnahmen, etc.)
  • Durchführung und Prüfung von Kaufpreisallokationen / Purchase Price Allocations
  • Bewertung immaterieller Vermögenswerte sowie Prüfung von Beteiligungsbewertungen (HGB) und Impairmenttests (IFRS)

Dominik Lehmann hat an der Justus Liebig Universität Gießen und der Ruhr-Universität Bochum Wirtschaftswissenschaften studiert.

Ausgewählte Veröffentlichungen:

  • Auswirkungen der Erbschaftsteuerreform auf die Bewertung, (gemeinsam mit StBin Karen Ferdinand und RA/StB Dr. Henrik Meyer), in: WP Praxis. Nr. 1 vom 21. Dezember 2016
  • Die Berücksichtigung nicht betriebsnotwendiger Liquidität im Rahmen der Ermittlung unverschuldeter Betafaktoren, in: BewP 2/2014, sowie Jahrbuch der Unternehmensbewertung (Hrsg. Prof. Schwetzler/Prof. Aders) 2015
  • Das integrierte Planungsmodell zur Darstellung der künftigen Vermögens-, Finanz- und Ertragslage (gemeinsam mit StB Sascha Weiß), in: DStR 2014, Heft 47
  • Objektivierte Unternehmensbewertungen unter Berücksichtigung der Verlautbarungen des IDW, in: Betriebswirtschaft im Blickpunkt, 12/2013
  • Bewertung von Beratungsunternehmen (gemeinsam mit Dr. Jochen Beumer), Handbuch der Unternehmensberatung, Hrsg. V. Sommerlatte/Mirow/Niedereichholz/von Windau