Frank Berg

Partner
Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer

Beratungsschwerpunkt:
Transaction Services – Beratung in allen Transaktionsphasen
Werdegang:
Seit 2007: I-ADVISE AG, Düsseldorf
2002 – 2007: KPMG, Essen und Düsseldorf (Transaction Services)
1992 – 2002: Arthur Andersen, Düsseldorf und Köln (Audit und Transaction Services)
Studium an der Universität Trier

Frank Berg verfügt über eine mehr als zwanzigjährige Erfahrung vor allem in der transaktionsbegleitenden Beratung von Mandanten von der Anbahnung bis zum Vollzug eines Unternehmenskaufs bzw. -verkaufs, der Durchführung von Refinanzierungsprojekten und der Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen nach HGB, IFRS und US-GAAP.

Herr Berg hat deutsche und ausländische börsennotierte als auch familiengeführte Großkonzerne, mittelständisch geprägte Unternehmen verschiedenster Branchen, international agierende Private Equity-Häuser sowie „Mid Cap“- und „Small Cap“-Finanzinvestoren aus dem deutschsprachigen Raum bei M&A-Transaktionen unterstützt.

Herr Berg begleitet potentielle Erwerber aus dem In- und Ausland in allen Phasen des Akquisitionsprozesses. Käufer werden in dieser Hinsicht vor allem bei der ersten Ansprache und Analyse einer Zielgesellschaft unterstützt als auch bei den folgenden Stationen eines Erwerbs, insbesondere der Formulierung von Absichtserklärungen, der Durchführung der Financial Due Diligence einschließlich zugehöriger fokussierter Berichterstattung und Ergebnispräsentation, der Unterstützung bei der Kaufpreisermittlung und den Vertragsverhandlungen sowie dem Vollzug von Akquisitionen einschließlich der „Post Merger Integration“-Phase.

Im Rahmen von Verkaufsprozessen ist Herr Berg mit der Durchführung der Vendor Due Diligence bzw. der Erstellung von Financial Fact Books (Vendor Assistance) im Zusammenhang mit Veräußerungen von Konzernteilen bzw. kompletten Unternehmensgruppen befasst. Die Aktivitäten im Bereich der Vendor Assistance umfassen auch die Erstellung von „Carve out“-Finanzinformationen.

Herr Berg ist regelmäßig mit der Beratung von Unternehmen und deren Kapitalgebern im Zuge von Refinanzierungen befasst. Entsprechende Arbeiten betreffen unter anderem die Durchführung anlassfokussierter Financial Due Diligence-Analysen.

Im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit im Bereich der Wirtschaftsprüfung hat Frank Berg vor allem Jahres- und Konzernabschlüsse von Unternehmen unterschiedlichster Branchen nach HGB, IFRS und US-GAAP geprüft und testiert.

Herr Berg ist Ansprechpartner und Koordinator der I-ADVISE für die internationale Allianz unabhängiger Beratungsgesellschaften, der I-ADVISE angehört und die im Bedarfsfall bei Akquisitionsprozessen oder Unternehmensbewertungen in zahlreichen Ländern außerhalb Deutschlands unterstützend beraten kann.

Herr Berg ist Aufsichtsratsmitglied in mehreren Unternehmen.

Er hat an der Universität Trier Betriebswirtschaftslehre studiert.