I-ADVISE

Düsseldorf, Oktober 2021: I-ADVISE gewinnt mit Dominik Lehmann einen hervorragenden Spezialisten für den Bereich Unternehmensbewertung. Er verfügt über breite Erfahrung in aktien- und umwandlungsrechtlichen Strukturmaßnahmen, wie z.B. Squeeze-outs, steuerrechtlichen Unternehmensbewertungen, Fairness Opinions und Purchase Price Allocations.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten in Gießen und Bochum startete er seine berufliche Karriere bei auf Unternehmensbewertungen spezialisierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Nach Stationen bei zwei Big4-Gesellschaften verstärkt er den Standort Frankfurt. Dominik Lehmann ist Steuerberater und Certified Valuation Analyst. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Fachzeitschriften für Unternehmensbewertung.

„Wir freuen uns, für den Standort Frankfurt mit Herrn Lehmann einen sehr erfahrenen Bewertungsexperten mit umfangreicher Erfahrung in der Durchführung komplexer Bewertungsprojekte gewonnen zu haben.“, sagt Dr. Jochen Beumer, Leiter des Bereiches Valuation Services bei I-ADVISE.

Der aktuelle einheitliche Basiszinssatz für Bewertungsstichtage im August 2021 beträgt 0,29 % (ungerundet, 3-Monatsdurchschnittsbildung, 1% Wachstumsrate). – unverbindliche Angabe -

Der Basiszinssatz wurde auf Basis der von der Deutschen Bundesbank zur Verfügung gestellten Zinsstrukturdaten (Svensson-Methode) ermittelt.

Gerne ermitteln wir für Sie einzelfallbezogene Basiszinssätze unter Berücksichtigung unternehmensspezifischer Zahlungsströme und Wachstumsraten sowie unter Variation des Zeitraums der Durchschnittsbildung.

Düsseldorf, Juli 2020: I-ADVISE setzt das Wachstum im Bereich M&A-Beratung weiter fort und erweitert den Partnerkreis um den renommierten Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Michael Ferdinand.

Mit Michael Ferdinand gewinnt I-ADVISE einen Experten für nationales und internationales Steuerrecht, insbesondere in den Gebieten Unternehmens- und Immobiliensteuerrecht sowie steuerliche Strukturierungs- und Transaktionsberatung. Herr Ferdinand hat an der Universität zu Köln Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Steuerrecht und Corporate Finance studiert und parallel zu seiner praktischen Berufsausbildung und -tätigkeit während des Studiums das Steuerberaterexamen abgelegt. Er ist Wirtschaftsprüfer und Fachberater für Internationales Steuerrecht. Seine berufliche Karriere führte ihn über Tätigkeiten in einer Big4-Gesellschaft sowie mittelständischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaften zu I-ADVISE.

„Wir freuen uns sehr über den Neuzugang. Mit Michael Ferdinand erweitern wir unser Beratungsangebot im nationalen und internationalen Steuerrecht und verstärken uns auf dem Gebiet des Konzern- und Unternehmenssteuerrechts.” sagt Frank Sichau, Gründungspartner der I-ADVISE AG.

Die Ausbreitung des Corona-Virus und die Maßnahmen zu seiner Eindämmung führen in vielen Branchen zu dramatischen Umsatzeinbußen und bisher nicht gekannten Herausforderungen.

Wie helfen wir?

Wir haben ein „Secure Cash Programme (SCP)“ entwickelt, das aus zwei Phasen besteht:

In der ersten Phase wird innerhalb eines 5-Tages-Zeitraums der Status quo (wirtschaftliche Situation vor der Corona-Krise, Möglichkeiten zur Liquiditätsfreisetzung und Kostenreduktion, zusätzlicher externer Finanzierungsbedarf bis Ende 2020) ermittelt, um schnellstmöglich Transparenz zu schaffen, erste wesentliche Maßnahmen zu identifizieren und darauf aufbauend die Dokumentationsanforderungen von (Haus-) Banken und Sparkassen, anderen potentiellen Finanzierungspartnern und staatlichen Institutionen (KfW, Bürgschaftsbanken, Landesbanken) erfüllen zu können.

In der zweiten Phase geht es um die konkrete Umsetzung der identifizierten Maßnahmen, je nach Situation gehören dazu u.a.:

- Liquiditätsmanagement und -kontrolle mittels kurz- und mittelfristiger Cash Flow Forecasts und Cash Desk
- Erstellung von Szenario-Rechnungen für den mittelfristigen Liquiditätsbedarf
- Liquiditätsfreisetzung durch Optimierung von Working Capital und andere Maßnahmen
- Einwerben von Fremdmitteln unter Berücksichtigung der verfügbaren Förderprogramme.

Wer sind wir?

I-ADVISE ist eine auf Mergers & Acquisitions und die Beratung in Sondersituationen fokussierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Je nach Situation binden wir Spezialisten für operative, rechtliche und steuerliche Fragestellungen sowie Interimsmanager aus unserem Netzwerk ein. Mandanten der I-ADVISE sind Unternehmen des Mittelstands, Finanzinvestoren und Family Offices.

Kontaktieren Sie uns:

Andreas Ewers
andreas.ewers[@]i-advise.de
+49 160 638 428 1
Sönke Schwartz
soenke.schwartz[@]i-advise.de
+49 173 523 689 5

DruckDüsseldorf, 21.1.2020: I-ADVISE AG fördert erneut Studierende am Lehrstuhl für Internationale Unternehmensrechnung (IUR) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) im Rahmen des ProTalent Stipendienprogramms.

ProTalent ist ein Stipendienprogramm der WWU, das auf dem 2011 von der Bundesregierung initiierten Deutschlandstipendium basiert, um herausragende Studenten frühzeitig zu fördern und damit die Ausbildung qualifizierter Nachwuchskräfte zu unterstützen. Das Förderprogramm ermöglicht eine Stipendienkultur, in der Stipendiengeber und Studierende im Austausch und Kontakt stehen und die Stipendiaten frühzeitig einen Zugang zur beruflichen Praxis erhalten.

Die geförderten Studierenden können sich dank der größeren finanziellen Unabhängigkeit verstärkt dem Studium widmen, sich entwickeln und ihre Begabungen weit besser entfalten.

Frank Berg, Partner der I-ADVISE AG, ist von der Förderung des ProTalent Stipendienprogramms begeistert: „Die Förderung von herausragenden Leistungen und besonderer Leistungsfähigkeit stellt nicht nur eine Wertschätzung für die Studierenden dar, sondern ist zugleich für uns als Unternehmen eine hervorragende Möglichkeit des Austauschs mit den Leistungsträgern von morgen. Wir setzen als Arbeitgeber auf ein höchstes Maß an Qualität und Exzellenz unserer Mitarbeiter. Eine Teilnahme am Stipendienprogramm ist also stringent, denn wir investieren so in unsere Zukunft.“

Druck Düsseldorf, 1.2.2019: I-ADVISE AG fördert erneut Studierende am Lehrstuhl für Internationale Unternehmensrechnung (IUR) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) im Rahmen des ProTalent Stipendienprogramms.

ProTalent ist ein Stipendienprogramm der WWU, das auf dem 2011 von der Bundesregierung initiierten Deutschlandstipendium basiert, um herausragende Studenten frühzeitig zu fördern und damit die Ausbildung qualifizierter Nachwuchskräfte zu unterstützen. Das Förderprogramm ermöglicht eine Stipendienkultur, in der Stipendiengeber und Studierende im Austausch und Kontakt stehen und die Stipendiaten frühzeitig einen Zugang zur beruflichen Praxis erhalten.

Die geförderten Studierenden können sich dank der größeren finanziellen Unabhängigkeit verstärkt dem Studium widmen, sich entwickeln und ihre Begabungen weit besser entfalten.

Frank Berg, Partner der I-ADVISE AG, ist von der Förderung des ProTalent Stipendienprogramms begeistert: „Die Förderung von herausragenden Leistungen und besonderer Leistungsfähigkeit stellt nicht nur eine Wertschätzung für die Studierenden dar, sondern ist zugleich für uns als Unternehmen eine hervorragende Möglichkeit des Austauschs mit den Leistungsträgern von morgen. Wir setzen als Arbeitgeber auf ein höchstes Maß an Qualität und Exzellenz unserer Mitarbeiter. Eine Teilnahme am Stipendienprogramm ist also stringent, denn wir investieren so in unsere Zukunft.“

Düsseldorf, November 2018: I-ADVISE verstärkt gezielt weiter den Bereich Unternehmensbewertung und erweitert das von Dr. Jochen Beumer geführte Team um Frau Pia Brandenstein.

Mit Pia Brandenstein gewinnt I-ADVISE eine Expertin für den Bereich Unternehmensbewertungen mit besonderer Erfahrung als sachverständige Prüferin in aktien- und umwandlungsrechtlichen Strukturmaßnahmen von Konzernen unterschiedlichster Branchen. Als Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin verfügt sie über umfangreiche Beratungserfahrung. Ihre berufliche Karriere führte sie von einer Next-Ten-Wirtschaftsprüfungsgesellschaft über eine auch auf Unternehmensbewertung spezialisierte und renommierte Gesellschaft zu I-ADVISE.

„Wir freuen uns mit Frau Brandenstein eine erfahrene Bewertungsexpertin gewonnen zu haben.“, sagt Dr. Jochen Beumer, Leiter des Bereiches Valuation Services der I-ADVISE AG.

Am 1. April 2018 haben wir das neu errichtete Airport Office 2 am Düsseldorfer Flughafen bezogen.

Die neuen und moderneren Räumlichkeiten mit bester Verkehrsanbindung erfüllen unsere Anforderungen, die nicht zuletzt aufgrund des stetigen Wachstums gestiegen sind. Ganz nebenbei werden wir mit einem spektakulären Ausblick mit Panoramablick auf Düsseldorf und auf den Düsseldorfer Flughafen belohnt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Sie finden uns ab jetzt unter folgender Adresse:

I-ADVISE AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Klaus-Bungert-Straße 5a
40468 Düsseldorf

Telefonisch, per E-Mail und Fax sind wir unter den bestehenden Nummern und Adressen für Sie erreichbar.

Ihr I-ADVISE-Team

Düsseldorf, Februar 2018: I-ADVISE setzt ihr Wachstum im Bereich Unternehmensbewertung gezielt fort und erweitert das von Dr. Jochen Beumer geführte Team um Klaus Jürgens.
Mit Klaus Jürgens gewinnt I-ADVISE einen Experten für den Bereich Unternehmensbewertungen, insbesondere in der Banken- und Versicherungsbranche. Als gelernter Bankkaufmann studierte Herr Jürgens Betriebswirtschaftslehre an der WWU zu Münster und legte das Steuerberaterexamen ab. Seine berufliche Karriere führte ihn über eine Big4-Prüfungs- und Beratungsgesellschaft zu einem internationalen Versicherungskonzern.
„Wir freuen uns mit Klaus Jürgens einen anerkannten Bewertungsexperten gewonnen zu haben.“, sagt Dr. Jochen Beumer, Leiter des Bereiches Valuation Services der I-ADVISE AG.