Studie zur Unternehmensbewertung bei gesetzlichen Bewertungsanlässen 2010 bis 2013

Die Studie zur Unternehmensbewertung bei gesetzlichen Bewertungsanlässen gibt einen Überblick über die Bewertungsmethoden und -parameter, die bei der Bemessung der Abfindungen anlässlich von Squeeze Outs, Beherrschungs- und Gewinnabführungs-verträgen und zur Ermittlung von Verschmelzungsrelationen zur Anwendung kommen. Sie zeigt Trends, offensichtlichen Konsens oder Dissens in der Bewertungspraxis. Analysiert werden Berichte über die Unternehmensbewertungen und Prüfungsberichte mit Bewertungsstichtagen in den Jahren 2010 bis 2012 /13.

Die Studie können Sie hier herunterladen.