I-ADVISE berät WILO SE bei der strategischen Partnerschaft mit iEXERGY

WILO SE hat im Zuge eines Venture Capital-Investments Anteile am Software- und Systementwickler iEXERGY aus Münster erworben. Der Dortmunder Pumpenspezialist schloss am 11. April 2014 einen entsprechenden Vertrag über eine Minderheitsbeteiligung. iEXERGY ist ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördertes Innovationsunternehmen und hat sich auf die Entwicklung von Smart Home Lösungen spezialisiert.

Bereits vor einigen Wochen hatten sich WILO und iEXERGY auf eine strategische Partnerschaft geeinigt. Im Rahmen eines Technologieprojekts, arbeiten die beiden Unternehmen gemeinsam am Informationsaustausch zwischen Hocheffizienz-Pumpen und weiteren Komponenten innerhalb der Gebäudeautomation. Dies soll den Kunden mittels einer intelligenten Steuerung aller Beleuchtungs-, Entertainment-, Sicherheits- und Energiesparfunktionen, maximalen Komfort und signifikante Kosteneinsparungen ermöglichen.

„Der Zusammenarbeit mit unserem neuen Partner liegt unsere strategische Ausrichtung zugrunde. Wir bieten unseren Kunden nicht nur Pumpen an, sondern betrachten das Gesamtbild. Das ist ein weiterer Schritt, unsere Systemkompetenz auszubauen“, so Oliver Hermes, Vorstandsvorsitzender der WILO-Gruppe.

Die WILO SE gehört mit einem Umsatz von 1,2 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2013 und rund 7.500 Mitarbeitern zu einem der weltweit führenden Hersteller von Pumpen und Pumpensystemen für die Gebäudetechnik, die gesamte Wasserwirtschaft und die Industrie.

Das I-ADVISE Team unter Leitung von Herrn WP Frank Berg unterstützte die WILO SE bei der Financial und Tax Due Diligence sowie im Rahmen der Verhandlungen.

I-ADVISE ist spezialisiert auf Transaktionsberatung und Unternehmensbewertungen. Mit der Einbindung in ein internationales Netzwerk von Beratungsunternehmen wird die Beratung von grenzüberschreitenden Unternehmenstransaktionen gewährleistet.